Karaoke bei uns im Lemmon

Es ist schon unglaublich, dass sich eine Afterwork-Freizeit-Sitte aus Japan bei uns in Europa zu so einer beliebten Unterhaltungsform entwickelt hat.

„Karaoke“ heißt auf Deutsch „leeres Orchester“ und läuft folgendermaßen ab:
Der oder die Mutige wird namentlich aufgerufen, stellt sich vor den TV-Schirm, wo er/sie den Text des Songs zum Nachsingen ablaufen sieht. Ab und zu läuft hier auch das Video mit. Und auf los geht’s los! Wie heißt es doch so anfeuernd in der Werbung: „Trau dich!“ Die meisten sangesfreudigen Menschen mit Courage wählen sich einen Oldie, da dieser in der Regel ein bekannter Ohrwurm ist. Diesen verbindet man häufig mit schönen Erinnerungen und kann ihn ohnehin auswendig. Besonders gerne werden Lieder von Elvis Presley, dem Rat Pack oder Robbie Williams interpretiert. Im Grunde ist es aber egal, welchen Titel man sich aussucht. Wichtig ist, dass man Spaß an Karaoke hat und diesen mit anderen teilt.

Was ist Karaoke? Hier gibt es ausführliche Infos!

Und so geht’s bei uns:
1.  Suchen Sie Ihre gewünschten Lieder aus den aufliegenden Listen (bzw. hier als Download) aus.
2.  Fragen Sie beim netten Personal nach ein paar Anmeldezetteln, wo Sie Ihre Daten bitte leserlich eintragen. (E-Mail-Adresse ist optional, nur wenn Sie Infos über das Lokal erhalten wollen.)
3.  Abgegeben werden diese Zettel an der Bar im DJ-Bereich. Dann können Sie warten, bis Sie aufgerufen werden. 

 

Karaoke ist die Kunst des Möglichen.
Alles ist möglich im Lemmon!